Zusatzinfos‎ > ‎Tanzlehrer‎ > ‎

Anna Tcherniak-Weber

Vita

Anna Tcherniak wurde 1982 in Troitsk (Russland) als Tochter einer Künstlerfamilie geboren. 1989 begann ihre Tanzkarriere an der Kinderballettschule in ihrem Heimatsort. Sechs Jahre später wechselte sie an das Tanzensemble des Kulturpalastes, wo sie bis 1998 ihre Tanzausbildung absolvierte und erste Bühnenerfahrungen sammelte. Sie machte ihr Diplom zur Tanzpädagogin und Choreographin an der Kunsthochschule in Russland. In Deutschland studierte sie Bühnentanz an der Folkwang Hochschule Essen. Ihre weitere berufliche Laufbahn führte sie an die Palucca Schule Dresden.

Seit 2003 arbeitet Sie freischaffend als Tänzerin, Choreographin und Tanzlehrerin in zahlreichen Tanzschulen Dresdens und des Umlandes. 2005 entstand das 3-jährige Projekt „JUMP ARENA“ für den MDR, wo sie die künstlerische und choreographische Leitung übernahm. Gleichzeitig arbeitete sie an dem Projekt „World of Disco Dice“ als Choreografin und Tänzerin. 

2005 entstand die künstlerische Zusammenarbeit mit Caroline Kansy und Sylvia Grodd bei diversen Projekten, wie z. B.: Sächsischer Verband für Jugendarbeit und Jugendweihe e.V. und dem Restauranttheater „Merlins Wunderland“. 

Hier lernte sie auch das Team von „Magical Moments“ kennen, wo sie bis heute ihre künstlerische Erfahrungen als Tänzerin und Assistentin einbringt.

2007 erfüllte sie sich ihren Wunsch einer eigenen Tanzschule in Dresden. Es entstand das TanzZentrum Dresden, ein Treffpunkt für „große“ und „kleine“ Tanzliebhaber.